Aktuelle Informationen

Ambulantes Management von COVID-19-Verdachtsfällens

Zur Sicherstellung einer optimalen Patientenversorgung und bestmöglichen Verhinderung einer Weiterverbreitung von Infektionen in der Bevölkerung, wird die unmittelbare diagnostische Abklärung von Verdachtsfällen empfohlen. In bestimmten Situationen, in denen eine stationäre Aufnahme unter klinischen Gesichtspunkten nicht notwendig ist, kann dies bei Erfüllung gewisser Voraussetzungen in der ambulanten Betreuung erfolgen.

Seit 01.07.2020 garantiert die bayerische Staatsregierung jedem Bundesbürger die Möglichkeit einer Testung auf eine akute COVID-19 Erkrankung. Die Tests können unter bestimmten Voraussetzungen in der Praxis durchgeführt werden.

COVID-Testungen sind nur mit Terminvereinbarung möglich. Ohne Voranmeldung werden keine Tests durchgeführt. Am Telefon werden rel. Symptome und die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung abgefragt. Im Anschluss wird entschieden ob ein Hausbesuch oder ein terminierter Praxisbesuch möglich ist.

Alle Patienten mit Erkältungssymptomen müssen sich vor dem Praxisbesuch telefonisch anmelden. Sie erhalten einen Termin zum Ende der Sprechstunde.

Dies dient dem Schutz des Praxisteams und der übrigen Patienten. 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam

Vorstellung unserer Videosprechstunde

Sparen Sie sich die Zeit im Wartezimmer und lange Anfahrtswege. Die Videosprechstunde ist mit jedem Smartphone, Tablet oder PC/Laptop mit Kamera möglich. Ärzte können ihre Patienten jetzt auch in einer Videosprechstunde krankschreiben. Voraussetzung ist, dass der Patient der Praxis aufgrund früherer Behandlung persönlich bekannt ist.

Eine erstmalige Krankschreibung per Video kann für maximal sieben Kalendertage ausgestellt werden. Danach muss der Patient die Praxis aufsuchen, falls er weiterhin arbeitsunfähig sein sollte. 

In der Video-Sprechstunde ist eine Folgeverordnung dann möglich, wenn der Patient bereits zuvor wegen derselben Krankheit persönlich in der Praxis war und deshalb eine AU festgestellt wurde. Weitere Folgebescheinigungen sind dann grundsätzlich auch ohne erneuten Praxisbesuch möglich.

Buchen Sie jetzt gleich Ihren Gesprächstermin!

Termin vereinbaren

Impfung gegen das Corona-Virus / ohne Priorisierung beim Hausarzt

Die Priorisierung in den Hausarztpraxen wurde für alle Impfstoffe aufgehoben. In unserer Praxis sind die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, Johnson & Johnson und Astra Zeneca verfügbar. Der Abstand zwischen erster und zweiter Impfung beträgt bei BioNTech 6 Wochen, bei AstraZeneca 4-12 Wochen. Für Johnson & Johnson ist nur 1 Impfung erforderlich.

Impfung in der Praxis

Vereinbaren Sie schnell und unkompliziert online oder telefonisch einen Termin zur Impfberatung oder direkt zur Impfung. Die Impfung selbst wird dann in der Praxis durchgeführt. Wegen hoher Nachfrage können Sie sich derzeit nur in unsere Warteliste eintragen.

Alle erforderlichen Dokumente für die Impfung finden Sie auf der Seite des Gesundheitsministeriums Bayern.

Impfung in den Impfzentren Freyung / Grafenau / Waldkirchen

Es lohnt sich parallel zur Anmeldung beim Hausarzt, die Online Anmeldung der Impfzentren zu nutzen. In den Impfzentren werden Personen nach Priorisierung geimpft. Sicher in der höchsten Priorisierungsgruppe sind alle Personen über 80 Jahre. Sicher in der hohen Priorität geimpft werden sollen Personen über 70 Jahren. Die Altersgrenze für die erhöhte Priorität (Prio 3) erreicht man mit 60 Jahren oder Vorerkrankung.

Eine Übersicht der aktuell gültigen Priorisierungsliste finden Sie hier: Priorisierungsgruppen Corona

Alle Informationen rund um die bereits laufende Impfkampagne erhalten Sie auf der Website des Landratsamts Freyung-Grafenau.

Der Landkreis hat unter der Nummer 08551/57-470 ein Bürgertelefon eingerichtet, unter dem Fragen rund um das Thema Coronavirus und insbesondere zu aktuell gültigen Allgemeinverfügungen beantwortet werden.

WICHTIG: für die vorrangige Impfung werden Nachweise (z.B. ärztliche Atteste oder Bescheinigungen der Arbeitgeber oder Pflegekassen) benötigt! Bitte kümmern Sie sich unbedingt vor Ihrem Termin im Impfzentrum oder bei uns um diese Dokumente!

Termin vereinbaren

Corona-Testungen

In unseren Praxen sind Testungen auf das Corona-Virus (SARS-CoV-2) durch Schnelltests und PCR-Tests möglich. Diese Tests sind für den Nachweis einer akuten Infektion mit dem Virus geeignet. Bitte vereinbaren Sie unbedingt einen Termin und kommen Sie nicht unangemeldet zum Test.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit an, sich auf das Vorhandensein von Antikörpern untersuchen zu lassen. Hierfür ist eine Blutabnahme erforderlich. Das Ergebnis erhalten Sie innerhalb weniger Tage.


Sprechstunde für Patienten mit grippalen Symptomen

Natürlich kommt es in der kalten Jahreszeit wieder verstärkt zu grippalen Infekten. Nicht hinter jedem Infekt steckt eine Infektion mit Corona-Viren. Um die Ansteckungsgefahr für andere Patienten generell so gering wie möglich zu halten haben wir spezielle „Infektsprechzeiten“ eingerichtet die Sie bei der Planung Ihres Praxisbesuchs bitte berücksichtigen sollten:

in Freyung: Dienstag und Donnerstag von 11.30-12 Uhr

in Grafenau: Montag, Mittwoch und Freitag von 11.30-12 Uhr

Bitte vereinbaren Sie unbedingt einen Termin und kommen Sie nicht unangemeldet in die Praxen!